Anzeige 728x90_Leaderboard.jpg

Für Vielbesteller: REWE bietet Lieferflatrate an.

Der REWE Lieferservice bietet eine neue Lieferoption, die sog. REWE Lieferflat, an. Diese neue Lieferoption ermöglicht ein noch entspannteres Einkaufserlebnis für Kunden, die sehr häufig Lebensmittel online kaufen und den Lieferservice von REWE nutzen. Wie die neuen REWE Lieferflat funktioniert und für wen sich diese Möglichkeit lohnt, verraten wir Ihnen in diesem Artikel.

Die REWE Lieferflat – die Varianten

Mit der neuen REWE Lieferflat*, können die Kunden des REWE Lieferservices so oft sie wollen bestellen und zahlen keine Liefergebühren. Mit dem Start der neuen Lieferoption „Lieferflat“ bietet die REWE zwei Varianten an.

REWE Lieferflat - Lieferflatrate

Screenshot: rewe.de

Variante 1 – Lieferflat Komplett: Mit dieser Flatrate-Variante kann der Kunden die gesamte Woche, egal für welches Lieferfenster, liefergebührenfrei bestellen.

Variante 2 – Lieferflat Kompakt: Diese abgespeckte Variante ist für alle Kunden vorteilhaft, die in der Regel von Dienstag bis Donnerstag bestellen, denn mit dieser Flatrate ist an diesen Tagen eine Liefergebührenbefreiung zu einem etwas günstigeren Flatratepreis möglich.

Wie funktioniert die REWE Lieferflat? Was muss ich tun, um die Lieferflat in Anspruch zu nehmen?

Bei der Bestellung innerhalb des Angebotes des REWE Lieferservices kann die Lieferflat einfach in den Warenkorb gelegt werden. Die Auswahl der Lieferflat erfolgt zum Beispiel über die Webseite www.rewe.de/lieferflat/*

Nach dem Abschluss der Bestellung erhält man eine E-Mail mit einem Code. Mit diesem Code kann die Lieferflat bei der nächsten Bestellung genutzt werden. Der Code muss dafür einfach am Ende des Bestellprozesses in das Feld für Gutscheine&Coupons eingeben werden. Die normalen Liefergebühren werden anschließend von der Rechnung der jeweiligen Lieferung abgezogen. Nach jeder abgeschlossenen Bestellung erhält der Flatrate-Kunde in der Regel am Tag nach der Lieferung einen neuen, persönlichen Code für die nächste Bestellung per E-Mail zugesandt. Pro Tag und Lieferung wird allerdings nur ein Lieferflat-Code verschickt.

Für wen sich die neue REWE Lieferflat lohnt?

Die regulären Liefergebühren richten sich nach der Wahl der gewählten Zeitfenster und dem Warenkorbwert einer Bestellung. Je höher der Warenkorbwert ist, desto günstiger wird die Liefergebühr.

Rewe Liefergebühr

Screenshot: rewe.de

Für Kunden die sehr häufig kleinere Mengen bestellen rechnet sich der Festpreis für eine Lieferflat bereits ab der dritten Bestellung, wenn man von der günstigsten Variante (reguläre Liefergebühr 2,90 € vs. Lieferflat Kompakt) ausgeht. Bei einem regelmäßigen Warenwert in Höhe von 40,- € kann sich eine Lieferflat (Kompakt) noch schneller rechnen.

Übrigens: Bei den neuen Lieferflat-Angeboten der REWE handelt es sich nicht um ein Abo. Die REWE Lieferflat läuft nur über den gebuchten Zeitraum.

Zu den Lieferflat-Angeboten*

 

Stand: Januar 2017 – Alle Angaben ohne Gewähr! Sollten Sie feststellen, dass sich Daten geändert haben, so würden wir uns über eine kurze Information freuen.
Wie finden Sie diesen Artikel „Für Vielbesteller: REWE bietet Lieferflatrate an. „?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Loading…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anzeige