Anzeige
Geile Weine | Starter Set 25%

Der Bringmeister Test

Der Online-Supermarkt Bringmeister.de ist bereits seit einiger Zeit im Geschäft, genauer gesagt, bereits seit 1997 und gehört damit zu den ältesten Online-Supermärkten in Deutschland. Ehemals zur Kaiser’s Tengelmann Gruppe gehörend, reiht sich dieser Online-Supermarkt nun in die Unternehmen der EDEKA Gruppe ein und beliefert Kunden in Berlin und München. Übrigens, alle Fakten zu diesem Anbieter finden Sie im Artikel: Bringmeister.de – Online-Supermarkt. Alle Fakten im Überblick.

Der Bringmeister Test

Neben vielen anderen Tests möchten wir heute den Lieferdienst Bringmeister.de einem Praxistest unterziehen. Wir sind bereits gespannt, wie sich dieser etablierte Anbieter in der Gesamtbewertung schlägt und starten unseren Praxistest mit dem Aufruf des Online-Shops.

Der Online-Shop

Bereits bei der ersten Suche eines Produktes bekommen wir gleich die passenden Artikel in

Bringmeister Test

Screenshot: Bringmeister.de

einer Schnellansicht angezeigt. Die benötigten Produkte lassen sich relativ schnell zusammensammeln. Die Sortimentsnavigation ist sinnvoll angeordnet und die Filterfunktion im benötigten Fall recht hilfreich. Das Sortiment ist absolut vollwertig und umfangreich. Von Obst / Gemüse über Fleisch und Molkereiprodukte bis hin zu Tiefkühl- und Drogerieartikeln findet sich so ziemlich jedes Produkt im Online-Sortiment. Eine tolle Sortimentsvielfalt und bestens für einen ausgiebigen Wocheneinkauf geeignet.

Neben vielen Markenartikeln werden auch günstige EDEKA-Eigenprodukte unter der Marke „GUT&GÜNSTIG“ angeboten. Die Verkaufspreise sind durchaus vergleichbar mit denen in einem EDEKA-Markt.

Gut zu wissen: Bringmeister.de sichert eine gewisse Mindestdauer bis zum Mindesthaltbarkeitsdatum zu, so sollte man hier zumindest nicht von Überraschungen bald auflaufender Produkte betroffen sein. In der Regel sollen die Produkte sogar länger haltbar sein, als die garantierte Mindestdauer bis zum Mindesthaltbarkeitsdatum.

Der Warenkorb des Bringmeister-Tests

Insgesamt haben wir eine gute halbe Stunde gebraucht, um alle Artikel zu finden und in den Warenkorb zu legen. Diese Zeit hätten wir sicher auch in einem normalen Supermarkt benötigt. Neben reichlich frischen Artikeln, wie Obst und Gemüse sind auch Getränke (Gut zu wissen: Ab der vierten Kiste wird ein Aufschlag in Höhe von 0,50 €/Kiste erhoben), etwas Tiefkühlware und einige Drogerieartikel in unserem Warenkorb gelandet. Der Mindestbestellwert beträgt 35,- €, allerdings, eine etwas komisch Regelung, ohne Pfand, Liefergebühren, alkoholfreie Getränke, Bier und Biermischgetränke!?

So sieht unser Warenkorb für diesen Bringmeister-Test aus:

  • Paprika-Mix – 1 Packung
  • Kohlrabi – 2 Stk.
  • Weiße Champignons – 1 Packung
  • Frühkartoffeln – 2 Kg
  • Porree – 2 Kg
  • Wirsingkohl – 1 Kg
  • Steckrüben – 1 Kg
  • Frische Milch – 3x 1 L
  • Gehacktes – 500g
  • Shampoo – 1 Packung
  • Toilettenpapier – 1 Packung
  • Glasreiniger – 1 Flasche
  • Badreiniger – 1 Flasche
  • Duschgel – 2 Flaschen
  • Haushaltsschwamm – 1 Stk.
  • Kräuter-Essig – 1 Flasche
  • Ganzer Pfeffer – 1 Packung
  • Müsli – 1 Packung
  • Mineralwasser – 1 Kiste
  • Frische Tortelloni – 1 Packung
  • Matjes Filets – 1 Packung
  • Fischstäbchen – 1 Packung
  • Hähnchen TK – 1 Stk.
  • Fassbrause – 1 Flasche
  • Mozzarella – 1 Packung
  • Speisequark – 2 Becher
  • Champignons – 1 Dose
  • Kochschinken – 1 Packung
  • Frühstücksbrötchen – 1 Packung
  • Ciabatta-Brot – 1 Packung

Dieser Warenkorb kostet uns 46,39 € inkl. MwSt. (zum Zeitpunkt es Tests).

Der Bestellablauf

Mit einem Klick auf den Button „Bestellung abschließen“ gehen wir zur Kasse und kommen zur Aufforderung uns zu registrieren oder, insofern wir schon Kunden wären, anzumelden. Eine Möglichkeit zur Gastbestellung, also ohne Registrierung, ist nicht gegeben. Nachdem wir noch einmal alle Artikel in unserem

Bringmeister Test

Screenshot: Bringmeister.de

Warenkorb prüfen, wählen wir einen Lieferzeitpunkt aus. Generell stehen 2-Stunden-Zeitfenster zur Verfügung. Von Montag bis Samstag wird in den Zeiten von 06:00 – 24:00 Uhr ausgeliefert. Jedes Zeitfenster unterscheidet sich etwas von den Liefergebühren (2,- € bis 6,- €). Wir entscheiden uns für ein Lieferzeitfenster am kommenden Tag von 18:00 bis 20:00 Uhr für einen Lieferkostenbeitrag von 5,- €. Ein Lieferzeitfenster am selben Tag war nicht mehr frei.

Bei der Bezahlung der Bestellung gibt es verschiedene Zahlungsmöglichkeiten. Wer sofort bei der Bestellung bezahlen möchte, dem stehen PayPal und Lastschrift zur Verfügung. Es gibt zudem eine Möglichkeit zur Rechnungszahlung. Des Weiteren kann auch direkt beim Fahrer bar oder per EC-Karte bezahlt werden. Wir entscheiden uns und möchten bar bei der Anlieferung bezahlen und schließen die Bestellung für unseren Bringmeister Testeinkauf ab.

Im nächsten Teil des Bringmeister Tests erfahren Sie mehr von unseren Erfahrungen und wie letztendlich unsere Bewertung ausfiel.

Wie finden Sie diesen Artikel „Der Bringmeister Test“
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,33 von 5)


Loading…

One Response to "Der Bringmeister Test"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anzeige
couch_gdn_736x414-interstitial.jpg